Günstige Clubanlagen als Reiseziele für Familien

günstige Clubanlagen am Meer

Eine Clubanlage am Meer ist ein perfektes Urlaubsziel für Familien

Gibt es ihn – den Urlaub in einem komfortablen Hotel, direkt am Strand, mit leckerem Essen und abwechslungsreicher Animation für erlebnishungrige Kids? Ja! Günstige Clubanlagen als Reiseziele für Familien gewinnen immer mehr an Gewicht:

Viele Clubs bieten All-Inklusive-Verpflegung, so dass die Kosten von vorneherein kalkulierbar sind, sowie kostenlose „Miniclubs“, in denen schon die Kleinsten auf Abenteuerreise gehen können.

Die meisten Familien müssen beim Buchen der Ferien auf den Preis schauen, denn wenn die Familie vier oder gar fünf Personen umfasst, dann muss das Urlaubsbudget genau kalkuliert werden. Wir haben günstige Clubanlagen als Reiseziele für Familien unter die Lupe genommen und erklären, wie Sie sparen können – und wo günstige Clubangebote auf Sie warten.

Clubanlagen Angebote – Frühbucher können sparen

cluburlaub am pool

Der Pool ist der schönste Platz für die Kinder im Club

Wer Kinder hat, muss planen. Wann sind die Schulferien, wann kann ich Urlaub nehmen? Doch die (notgedrungene) Vorausplanung über Monate hat auch Vorteile: Sie können Ihren Urlaub bereits früh buchen. Nutzen Sie die Cluburlaub-Angebote vieler Reiseveranstalter, die Frühbuchern gleich 10 oder gar 20 % Skonto gewähren, und schonen Sie dadurch Ihr Familienbudget.

Günstige Clubanlagen Reiseziele in Europa

Wer günstig Ferien machen möchte, beschränkt sich am besten auf die europäischen Länder und jene, die an die EU angrenzen, also beispielsweise Tunesien, Marokko oder die Türkei.

Fernreisen, z.B. nach Südamerika oder nach Asien, sind wegen der teuren Flüge noch immer selten unter 1.000 Euro zu haben. Und gerade mit kleinen Kindern ist ein stundenlanges Fliegen auch nicht ideal.

Cluburlaub in Bulgarien

Zu den derzeit günstigsten Reisezielen in Europa gehört ganz klar Bulgarien. Die Schwarzmeerküste ist mindestens genauso schön wie die Adria und punktet mit breiten Sandstränden und türkisgrünem Meer. Der Mix aus Orient und Okzident macht Kulturfans glücklich und Aktive finden im Balkangebirge und den Rhodopen lohnenswerte Wanderziele. Rund um Burgas im Süden liegt der Sonnenstrand, nördlich von Varna der Goldstrand – hier lässt es sich bestens baden, aber auch Wasserski oder Seekajak fahren.

Und das Beste: Günstiger als hier machen Familien derzeit in Europa nirgends Urlaub, z.B. im familienfreundlichen Evrika Beach Club Hotel in Slantschew brjag am Sonnenstrand aktuell ab ca. 430 Euro pro Person.

Cluburlaub in Spanien und Portugal

Weder an Spanien noch an Portugal ist die Wirtschafts- und Finanzkrise spurlos vorübergegangen. Um zumindest den Tourismussektor am Laufen zu halten, haben viele Hotels und Clubs ihre Preise gesenkt. Neben dem spanischen Festland, z.B. der Costa del Sol oder der Costa Brava, versprechen auch die vorgelagerten Inseln, also Mallorca und Ibiza, aber auch Teneriffa einen Badeurlaub, wie er im Buche steht: Goldene Sandstrände, tiefblaues Meer, schöne Landschaften.

Dasselbe gilt für den kleinen Bruder Portugal, der mit der zerklüfteten Atlantikküste ein wahres Badeparadies ist. In beiden Ländern finden Familien günstige Clubanlagen, die All-Inclusive-Verpflegung und ein kindgerechtes Animationsprogramm bieten. Günstigen Cluburlaub buchen Familien beispielsweise im Adriana Beach Club in Albufeira: Der Club liegt hoch über dem Meer an einer Steilküste, die Sandstrände Falesia und dos Tomates sind nur 300 Meter entfernt. Pools, zwei separate Kinderbecken, ein Spielplatz und das tägliche Animationsprogramm bzw. der Kinderclub sorgen für beste Laune bei den Kleinen.

Speak Your Mind

*